2017

Sommer 2017

Ein erster großer Meilenstein ist geschafft. Rahmée Wetterich hatte erste Grundstücks-Recherchen im Januar unternommen. Natitingou hat im zu einer aufstrebenden Kleinstadt im Norden Benins entwickelt. Die Stadt ist sehr geschäftig, der neue Präsident bringt frischen Wind ins Land und möchte es westlich ausrichten, das schafft ihm nicht nur Freunde.

Die Grundstückspreise steigen auch hier, die Auswahl an geeigneten Grundstücken ist gering. Auch wollen wir berücksichtigen, dass es in Benin noch kein Baurecht in form von Baugenehmigungen gibt. Das wollen wir uns zunütze machen.

Die Mission im Sommer 2017 ist erfolgreich. Das geeignete Grundstück ist gefunden, größer als ursprünglich geplant. Das Grundstück bietet viele Möglichkeiten. Hier kann im Baukastensystem ein Ausbildungszentrum, ja sogar eine Produktionsstätte, ein Multifunktionssaal für kulturelle Veranstaltungen und Schulungen entstehen. Kleine Gästehäuser sollen von Beginn an Besuchern und Helfern einen Aufenthalt im Projekt erleichtern.

Scroll Up