2018

Januar 2018 – Projektreise nach Benin

Im Januar machen sich Rahmée Wetterich und Kissy Baumann gemeinsam auf den Weg nach Benin. Nach Stoffkäufen ging es weiter nach Natitingou. Kissy lernte das Land und Justine kennen, gemeinsames Arbeiten in der Werkstatt.

Gemeinsames Arbeiten im Atelier. Justine und Kissy waren sofort ein gutes Team, die Zusammenarbeit machten beiden Riesenspass. Und schnell war Kissy auch die neue „Jovo“, die Kinder des Dorfes kommen jeden Tag vorbei, um zu schauen, was hier im Atelier jeden Tag passiert.

Mit den neuen Stoffen entsteht die neue Kollektion – für den Sommer – für München.

Gemeinsam mit Justine, Prof. Felix Schürmann und Rahmée werden auch detailliertere Planungen für das Ausbildungszentrum in Angriff genommen. Viel geschafft in dieser Zeit!