Ihre Hilfe ist nur einen Klick weit entfernt

Unsere Vision

Das THE PROJECT JUSTINE hat das Ziel, Menschen in Entwicklungsländern eine Berufsaus­bildung oder berufliche Weiterbildung zu geben. Nach dem Prinzip Train the Trainer soll ein Bildungs- und Kulturzentrum, eine Begegnungsstätte in Benin, Westafrika, geschaffen werden. Junge Menschen sollen hier aus- und weitergebildet werden, um ihr erworbenes Wissen anschließend weiter zu geben.

Wichtiges Ziel ist, die Menschen – vorwiegend Frauen - für den internationalen Markt aufzustellen, damit ihre gute Arbeit geschätzt wird und die in Afrika hergestellten Produkte auch in aller Welt ihre Käufer finden. Die Ausbildung wird so gestaltet, dass jede / jeder nach Abschluss eigenes Einkommen generieren kann. Neben dem Schneiderhandwerk sollen später auch andere Disziplinen gezielt und nachhaltig vermittelt werden. Langfristig soll das Zentrum von Beninern selbst geführt werden.


Projekte und Entwicklungen

2016

Der Verein ist gegründet „The Projekt Justine – train the trainer e.V.“ Das Projekt soll wachsen. Man mag es vergleichen mit einem Baum, einem Baobab: gemeinsam wurde ein Baobab gepflanzt, mit gemeinsamer Fürsorge wird dieser Baum groß und stark. Und schon heute ist dieser – noch kleine Baum – in der Lage, Früchte zu tragen, sie abzuwerfen, um an anderen Stellen wieder eingepflanzt zu werden und neu zu wachsen. So können bald neue Früchte an ganz anderen Stellen geerntet werden.

 


2015

Die beninische Schneiderin Justine ist zum zweiten Mal im Atelier von Marie Darouiche, NOH NEE, München. Afrikanisches trifft auf Bayern. In Dirndln, Kleidern, Jacken, Hosen, mit bunten Waxstoffen designt, sind die Kulturen aus Bayern und Benin, Afrika miteinander verwoben. Und diese kulturelle Fusion ist unser Auftrag und unsere Mission.


2012/2013

Durch die Vermittlung von WEMA Home e.V., Marianne Dötzer und Alice Sücker, kommt die Beninerin Justine zum ersten Mal nach München, mitten im kalten Winter. Bei NOH NEE, Marie Darouiche und Rahmée Wetterich erhält sie eine Ausbildung in europäischem Schneiderhandwerk. Dabei entstehen die ersten Kochschürzen, die mit großem Erfolg verkauft werden können.


KontaKt

THE PROJECT JUSTINE - train the trainer e.V.

Agricolaplatz 7

80687 München

 

E-Mail: theprojectjustine@nohnee.com