Zukunft heißt Einkommen durch Bildung

Die Stadt Starnberg lud zum Fairen Frühstück mit interessantem Vortrag* ein.

Wie wunderbar: Die Stadt Starnberg hat sich auf den Weg gemacht Fair-Trade-Town zu werden. Der Zertifizierungsprozess ist dank der engagierten Arbeit der Steuerungsgruppe in vollem Gange. Die Steuerungsgruppe geht das Thema ganzheitlich an: nicht nur faire, sondern auch nachhaltige und regionale Produkte sollen in den Fokus rücken.

Am Montag, 9. Juli, um 9 Uhr hat die Stadt Starnberg interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich bei einem fairen und regionalen Frühstück über das Thema „Fairer Handel“ zu informieren und sich von der hochwertigen Qualität fair gehandelter Lebensmittel und Mode zu überzeugen.

Rahmée Wetterich war eingeladen und hat über unser Justine Projekt berichtet.

Über eine weitere Zusammenarbeit würden uns sehr freuen! Wir setzen uns dafür ein, dass gerade für Afrikaner Heimat auch Heimat bleiben soll.

*Online-Link aus dem Kreisboten/Merkur 05.07.18